Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


Palazzo (Bingen) is back...
Interviews | 14.01.2008 - 19:11:33
... das Gespräch zum Re-Opening.
Seite 1: Palazzo (Bingen) is back...

Wer kennt noch das Palazzo in Bingen? Ja, ich denke, dass kennen noch einige von Euch. Das Palazzo gehörte mit zu den Clubs im Rhein-Main-Gebiet, die die Szene nachhaltig geprägt haben. Unzählige Partys, Geschichten und Erlebnisse verbinden heute noch viele Clubber damit. Auch ich mache dies und erinnere mich auch noch an die Closing Partys, auf der ich dabei sein und unter anderem den Housefloor mitbeschallen durfte. Bei uns in den Archiven der Partypictures findet Ihr auch noch die entsprechenden Bilder dazu und mehr. Nachdem das Palazzo den Betreiber wechselte und voran sich Capitol nannte, machte nun vor ein paar Tagen ein Info die Runde.

„WE ARE BACK! - Die ehemaligen Palazzo-Betreiber (Udo Niebergall & Joachim Muno) starten am Samstag 08.03.2008 im alten PALAZZO (Capitol) die grosse PALAZZO RE-OPENING PARTY mit Chris Liebing u.v.m.!!!““

Was viele für ein Gerücht und Wunschtraum hielten, wird aber nun doch wahr. Zeit also die beiden ehemaligen Macher Udo und Joachim in die Zange zu nehmen, um aus erster Hand für Euch Infos zu erfahren.

Grille: Hi, Ihr beiden Wirbelmacher. Mit der Info über das Re-Opening des Palazzo habt Ihr ja echt für Schwung gesorgt. Viele haben das Ausscheiden des Palazzos aus der Clubwelt sehr bedauert und der „neue“ Club, der daraus gemacht wurde, war eher verhasst, weil er eine komplett andere Richtung einschlug. Wie kommt es das Ihr nun wieder da seid? Was hat Euch bewegt?

Udo: Wir haben das Palazzo 2003 verkauft. Die Käufer nannten den Club fortan „Capitol“ und spielten fast ausschließlich HipHop. Das war natürlich fatal, nein katastrophal! Jetzt hat der Club wieder einen neuen Betreiber, 2 coole kompetente Jungs aus Frankfurt. Sie haben uns angesprochen, ob wir nicht fest als Veranstalter mit rein wollen.

Joachim: ...das hat uns natürlich in den Fingern gejuckt! Ein kurzes Gespräch im engen Kreis und dann war allen klar: JA – wir legen wieder los. Unser Projekt Tube-Tech und die WLM Bookingagentur sind mittlerweile Selbstläufer, wir haben einen Veranstaltungskaufmann eingestellt und nun genügend Kapazitäten um 5-6 grosse Events in den „Heiligen Hallen von Bingen“ zu planen. Außerdem hängt ja noch unser Herzblut an dem Club, so wie vielen, vielen Stammgästen auch.

Grille: Viele kennen noch das alte Palazzo und waren seit der Closing nie wieder in dem Laden. Was hat sich verändert? Wird sich noch was verändern oder gibt’s noch Pläne, die was verändern?

Udo: Das Bistro, der Chillout sind weg. Dafür gibt es einen sehr grossen neuen Bereich auf der Gallerie und eine riesige Dachterasse mit Blick auf den Rhein. Diese Bereiche sind momentan geschlossen, werden aber für unsere Events geöffnet. Der Club hat neue Bars, einen neuen Anstrich, neue Lampen und Vorhänge im kleinen Club, alles sehr geil.

Joachim: Es wird gerade überall renoviert, so sollen auch komplett neue Toiletten, etc. rein. Aber wer uns kennt, der weiss: wir kleckern nicht, wir klotzen. An unseren Tagen steht der Club 1A da und wir geben das Beste für eine grandiose Party und volles Haus!

Grille: Eure Re-Opening Party ist am 08.03.2008, knapp 5 Jahre nach der Closing. Was habt Ihr in dieser Zeit gemacht?

Udo: 2003 haben wir uns aus dem Club- und Nachtleben zurückgezogen, um uns intensiver um unsere Band Tube-Tech und die Booking- und Veranstaltungsagentur We-Love-Music.com zu kümmern. Das war viel Arbeit, denn Tube-Tech stieg nicht nur in Deutschland durch die Palazzo-Hymne “The End” in die Charts ein, sondern weltweit, was uns natürlich tierisch freute. Nebenbei hab ich dann noch mit Eric Sneo das Beatdisaster Tonstudio und einige Musik-Projekte am laufen. Ein Fulltime-Job eben!

Joachim: Mit Tube-Tech touren wir durch die Welt, unsere Palazzo-Festivals & Clubnights werden mittlerweile in ganz Europa gebucht. Dann haben wir noch die Palazzo Mixcompilationreihe ins Leben gerufen mit Rush, Gayle San, Valentino Kanzyani, Eric Sneo und vielen mehr. Glaub mir, die 5 Jahre waren alles andere als langweilig.

Grille: Am 08.03. zu Re-Opening steht schon Chris Liebing auf dem Line Up, was mit Sicherheit schon mal ein Highlight sein wird. Könnt Ihr noch mehr verraten? Was erwartet die Leute noch zu großen Wiederheimkehr?

Udo: Ich kann Dir sagen, uns treten sie hier fast die Tür ein. Das hat sich wie ein Lauffeuer herumgesprochen. Es kommen alte Palazzo Stammgäste, Paare die sich dort kennengelernt haben und mittlerweile verheiratet sind. Junge Techno-Fans, die das Palazzo nur vom Hörensagen kennen. Wir haben 2 Clubs mit unterschiedlichem Musikprogramm, im kleinen Club wird kein Handtaschen-House mehr gespielt, sondern innovatives grooviges TechHouse. Im grossen Club legen wir Wert auf DJs mit Liveperformance. Wir konnten unseren alten Lightjockey Steve verpflichten. Er macht das perfekte Licht zur Musik und holt alles aus dem Laser raus. Mehr möchte ich nicht verraten.

Joachim: Es ist für alles gesorgt, lasst Euch überraschen.

Grille: … und wir geht’s nach der Opening weiter? In welche Richtung wollt Ihr gehen? Denn der Sound hat sich in den 5 Jahren ja nun auch stark verändert und dennoch passt sicher nicht jeder Sound in einen Laden wie das Palazzo.

Udo: da hast Du Recht! Ein Minimal-DJ passt nicht in den grossen Club, der Kleine bietet aber eine gute Plattform. Wir werden sehen, momentan haben wir viele Ideen und es wird sich die Ein- oder Andere rauskristallisieren. Zum Glück haben sich auch die DJs weiterentwickelt und selbst unser alter Palazzo-Headliner Chris Liebing wird Euch am 08.03. sein neuestes Set präsentieren. Wir haben schon einiges von ihm auf der Apokalypsa in Tschechien gehört – Ihr könnt Euch freuen! Wir gehen nicht „Back to the roots“ sondern fossieren unser hauseigenes Motto: LET’S GO TECHNO! Mit allem was dazugehört.

Joachim: Wir nehmen auch Tournee-Termine der Headliner ins Programm auf, im Mai steht da was ganz „Besonderes“ an. Wir werden ca. 5 Top-Events an den Start bringen, ohne wenn und aber.

Grille: Habt Ihr schon Namen im Kopf die ihr gerne mal holen möchtet?

Udo: Ja!

Joachim: Tolle Sachen!

Grille: Jetzt seid Ihr also wieder voll dabei. Wie ist das so mit einer 5-jährigen Pause dazwischen? Das sind doch sicher auch Emotionen mit verbunden?

Udo: Yiepppieh----aaaah----yeaaaah!!! Ich bin auf 180, das Jahr konnte nicht besser anfangen. Mein Energieschub ist enorm, den brauche ich auch bei einem 14-Stunden-Tag. Ich bin voll und ganz dabei. Mit Herz und Leidenschaft. Und das werden die Gäste am Abend zu spüren bekommen ;)

Joachim: Ich war seit der Closing nicht mehr dort, irgendwie wollte ich es so in Erinnerung behalten und gar nicht sehen, was der neue Betreiber alles geändert hat. Als ich dann noch hörte, dass der Club in letzter Zeit völlig heruntergekommen ist, tat das schon weh. Aber als ich vor ca. 2 Wochen den Club zum ersten mal wieder betreten habe, wusste ich, dass wir die Events wieder genauso hinbekommen wie damals. Ich bin alle Gänge entlanggelaufen, die Treppe hoch zur Gallerie, wieder runter in den Housefloor, selbst unser alter Artistroom ist noch da. Einiges muss noch gemacht werden, vor allem der Sound, aber das bekommen die Jungs aus Frankfurt auch noch hin, da bin ich ganz sicher! Am 8. März bin ich wieder zu Hause, im Palazzo, in Bingen am Rhein

Grille: Was meint Ihr hat sich in den 5 Jahren für Euch verändert? Meint Ihr, dass Ihr nun Dinge anderes angehen werdet als damals? Denn die Szene ist immer in Bewegung und auch der technische Standart ist in großen Schritten immer weiter gegangen.

Udo: Forward ever, backward never. Abgesehen vom technischen Standart haben die Gäste und der Club in Verbindung mit den DJs die besondere Atmosphäre ausgemacht. Wir sind als Veranstalter & Booker das Bindeglied, werden versuchen in allen Bereichen das Maximum herauszuholen und den Gästen sowie DJs einen unvergesslichen Abend zubereiten. Bisher ist uns das gelungen.

Joachim: So steht es geschrieben!

Grille: Na dann. Es wird wieder spannend in Bingen. Wir sind gespannt... vielen Dank Euch Beiden für all die Infos und wünschen Euch gutes Gelingen.  Man sieht sich in Bingen...

 

Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


   wallybeats
14.01.2008 - 22:07:21  

huiiiiiiiiiii
ich bin verwirrt...
wollte eigentlich NIE MEHR den laden betreten, nachdem er für technoveranstaltungen enteignet wurde....

aber ich bin nun doch arg in schwulität....
soll ich? soll ich nicht? soll ich? soll ich nicht? soll ...............
    

   druffgeschickt
15.01.2008 - 10:20:06  

Ja also endlich kann man wieder weg gehen ....bin wegen euch schon brav geworden habe Geheiratet und sogar ne kleine Tochter.............naja irgendwo bin ich euch auch dankbar! smile aber denoch werd ich es mir nicht nehmen lassen 2mal im Monat wieder zu euch zu kommen! smile
Homepage    

   ich
15.01.2008 - 10:57:25  

stimmt es das euer sänger alkoholiker ist ? und euer bassist ( 55) schon
fruehrente erhält und nach jedem gig sofort einschläft ? lg kuhvotze
Homepage    

   lindsay lohan
15.01.2008 - 10:59:23  

endlich wieder palazzo, da lohnt es sich auch für mich aus los Angeles zu kommen, lg lindsay
Homepage    

   chica bonita
15.01.2008 - 11:01:02  

soper jungs, endlich wieder party im palazzo, wann kommt der gevatter vaeth ?
Homepage    

   HansHerbertLinks
15.01.2008 - 17:50:05  

Zitat " Udo: Wir haben das Palazzo 2003 verkauft. Die Käufer nannten den Club fortan „Capitol“ und spielten fast ausschließlich HipHop. Das war natürlich fatal, nein katastrophal!....."

Komisch das auf'm Foto neben dem Text nicht der Muno neben Udo steht..... Sieht eher nach dem Katastrophen Hip-Hop Betreiber aus....
    

   Grille
15.01.2008 - 18:36:01  

Laut Originalfoto von Udo is es aber Muno. Hab da auch noch nen paar Andere hier. Udo wird ja wohl wissen was er mir da schickt.
User Profil Homepage    

   Maryluckystar
16.01.2008 - 04:13:54  

Vor 5 Jahren verlor ich einen Teil meines Lebens...
Das kann man nicht einfach so zurück holen...
Ich war das 1. mal nach dem Closing zur Winterworld 05 wieder dort und danach noch 2x (1x davon musste ich einfach november 06 mal wieder meinen Geburtstag in den Heiligen Hallen feiern und dank Underground Solution war es endlich wieder möglich die passende Musik in der Hall zu haben)...
Auch wenn das ein Glücksmoment in meinem Leben war und ne verdammt geile Party, ist der schmerzliche Verlust des Chillouts und Bistros nur zu verkraften, wenn alles was jetzt zur verfügung steht geöffnet ist, denn die Dachterasse ist schon sehr cool!!!
Ich hoffe ihr kriegt unser Wohnzimmer richtig voll und freue mich wahnsinnig auf das Event!!!
Musikalisch finde ich die Entscheidung Top, stehe voll dahinter und sage: LET'S GO TECHNO!!! \o/
    

   tomas stein
16.01.2008 - 09:09:22  

jojojojo, party, party, party, endlich wieder cocoon in bingen, super, wer macht die parties jetzt ? lg thomas stein
Homepage    

   ornella mutig
16.01.2008 - 09:10:59  

was geht ab, wann wird gepoppt und gogo dance, haut rein, prty on, sex on, udo drinneni !!!!!
Homepage    

   Mambo
16.01.2008 - 10:20:13  

muha da freut sich mein Herz und meine beine werden mich oft ganz oft !! dort hin tragen :-D = Breites Grinsen
Homepage    

   P-KAY
16.01.2008 - 22:43:42  

hm... SEHR SEHR GEIL, ich war da 3 Jahre Dauergast, und hatte Gänsehaut als ich die Nachricht hörte... ICH WERDE DABEI SEIN !!!!!

AAAABER, Wird es wieder PALAZZO heissen oder Capitol bleiben? Ich finde Palazzo muss dann schon wieder her !!!!!
    

   NeberDeKapp
17.01.2008 - 21:20:29  

*uglyrock* = Ugly Rocker kenn das plazzo vom hören,viele ältere kumpels schwärmen immer noch davon. Ich freu mich daher super auf die sache und es selbst zu erleben *yea* = Yeeaaa und bin natürlich am 8.3 dabei. Muhhhahaha *uglyrock* = Ugly Rocker
    

   Rick
20.01.2008 - 20:07:40  

Hi Ihr Lieben!

... und wie sieht es mit der Beleuchting der (komischen NEUEN) Lokation aus... bekommen wir denn so einigermaßen das feeling wie vor 4 jahren?
    

   udo
21.01.2008 - 12:37:48  

hallo leute,

danke für die netten zuschriften.
wir werden alles besser machen als zuvor im capitol: licht, ton, lineup,...
sonst wärs ja keine palazzo-party, gelle!!!

wir freuen uns auf euch!
Homepage    

   marco
28.01.2008 - 17:41:53  

hallo udo und joachim. könnt ihr auch mal die miss yetti holen? die war doch damals auf der closing-party. vielleicht sogar am 8. März?
    

   Marcus S.
29.01.2008 - 22:47:58  

Hammer geil Leute :) = Normaler Smile Ich war mit meinen Kumpels jedes Wochenende im Palazzo.. an der Eröffnung vom Capitol wurd ich nicht reingelassen, da man mir shceinbar ansehen konnte, dass ich techno höre. Das hat mich ziemlich runtergezogen. Holt den Club zurück, ihr tut der Szene einen riesen Gefallen.
Gruuuuuß
    

   Ich
29.01.2008 - 23:56:39  

Was muss man denn tun, dass der Name Capitol von dem gebäude verschwindet? an der Seitentür zum Glashaus steht ja noch das alte Palazzo Schild. Ich glaube allein der Name Capitol hat da schon alles versaut. tut doch irgendwas. ich wette, dass 90% aller leute, die sich gerade so freuen wie ich, dass das gute alle Palazzo wieder zurückkommt, der gleichen ansicht sind. Es gibt genügend Discos mit black und hiphop....der name palazzo muss wieder her!!!! oder was denken die anderen darüber?
    

   Grille
30.01.2008 - 00:22:41  

ich werd mal ne Umfrage hier starten... so richtig offiziell ;) = Zwinker
User Profil Homepage    

   aha aha aha
01.02.2008 - 23:42:07  

und wo finden wir die jetzt ;) = Zwinker
    

   Grille
02.02.2008 - 13:42:09  

User Profil Homepage    

   EMU
08.02.2008 - 22:48:15  

JUHU FEIERN FEIERN un nochmal FEIERN JUHU
    

   Schranzmaus
10.02.2008 - 21:19:58  

GUUUUUUUUUUUUUUUDE LAUUUUUUUUUUNE Feierei sach ich nur Mega Geil echt das gute alte "lazzo" wie es umgangssprachlich hieß , macht wieder auf und kein hiphop mist mehr gott sei dank ich werd jedenfals dabei sein war ja schließlich mein zweites zu hause früher also auf gutes gelingen und ne mega partyyyyyyyyyyy aber ich glaub daran braucht man nicht zweifeln
    

   Michi
17.02.2008 - 18:16:06  

Zitat:Wir sind als Veranstalter & Booker das Bindeglied, werden versuchen in allen Bereichen das Maximum herauszuholen und den Gästen sowie DJs einen unvergesslichen Abend zubereiten. Bisher ist uns das gelungen.
Ich bin in Bingen aufgewachsen, und habe die Zeiten von Anfang bis zum bitteren Ende mit erlebt, ich und mein ganzer Bekanntenkreis freuen uns sehr.
Wir werden da sein. Ihr macht die ganzen party People echt voll hibbellig mit dieser Message, das steht fest. Na dann auf gehts to the family gathering
!!!!!
    

   Tobias
17.05.2008 - 11:44:22  

Jaaaaa Ich kanns nicht glauben!

Als ich gestern hörte, dass das Lazzo wieder lebt, bin ich total ausgerastet.

Leider hab ich die erste Party verpasst, aber im mai bin ich dabei.

Weiss einer was der Eintritt kostet?

Ist eigentlich egal, ich würde sogar 100 euro dafür bezahlen.

Viel spass beim feiern wir sehen uns.
    

   marco
20.05.2008 - 11:43:30  

hallo udo, hallo joachim, vielleicht könntet ihr mal dafür sorgen, dass im kleinen club die sitzecke wieder zurückkommt, die ist nämlich seit letztem jahr weg, das wär echt nett. schon schlimm genug, dass das bistro jetzt dem glashaus gehört oder gepachtet ist.
die neonlichter im kleinen club vermisse ich auch heute noch. bucht doch demnächst auch mal die miss yetti (closing-party 2003); bis dann
    

   Udo Niebergall
20.05.2008 - 19:25:44  

Hallo Leute,
ich hoffe wir sind morgen wieder vollzählig (wie am 08.03. zur Opening) und werden eine schöne ausgelassene Feier zelebrieren. Wir haben wieder ein Überraschungen für Euch. Also, Bis Mosche1
    

   marco
26.05.2008 - 09:52:16  

na sowas, dj rush kommt auch. da bin ich aber gespannt, hab ihn nur mal 2006 auf der nature gesehen. in youtube ist sein video von der closing-party zu sehen. na dann, techno rulez!!!
    

   weber
07.03.2010 - 16:15:08  

warum übernehmen die ehmaligen besitzer nicht wider den club un machen es wider wie früher ???

feierei

lg
Homepage    

   Socke
10.04.2010 - 13:18:29  

@ weber: das wäre zu Einfach. Uns in Nordhessen geht es nicht anders bezüglich des Stammheim. Aber die brauche den Laden nicht wieder zu eröffnen. Das was die so legen seit dem sie in Offenbach sind, ist voll zum Kotzen.
Homepage    


Seiten (1): [1]

zum Seiten Anfang
© 1999-2018 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.271.022 | Besucher heute: 207 | Besucher gestern: 449 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active