Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


Star Wars: The Clone Wars - Die Serie
Entertainment | 10.11.2009 - 17:22:08
.. die Macht ist mit uns.
Seite 1: Star Wars: The Clone Wars - Die Serie

Ein Jedi hat es nicht einfach. Ständig gibt es politische Intrigen, kriegerische Auseinandersetzungen und am End wird versucht gleich die ganze Sippschaft zu vernichten. Wer Star Wars kennt, der kennt die Geschichte und was es mit der Order 66 und der Vernichtung der Jedi´s auf sich hat.

Doch bevor dies alles geschah, da gab es die Clonekriege. Jene legendären Kriege über die, seit der Erwähnung in „Episode IV – A New Hope“ oder besser bekannt als der erste Teil der alten Star Wars Trilogie, nicht wirklich viel bekannt war. Erst mit Episode II – „Attack of the Clones“ wurde diesem Thema mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

Doch erlebte man den Anfang in Epsisode II, so gab es auch schon das Ende in Episode III. Doch zwischen diesen beiden Filmen lagen Jahre der Auseinandersetzung zwischen der Republic und den Separatisten, sowie der Entwicklung von Anakin Skywalker und Obi Wan Kenobi.

Mit der Computeranimierten TV-Serie „The Clone Wars“ wollte man genau diesen Zeitabschnitt genauer dokumentieren und den Fans endlich geben, wonach sie verlangten. Doch am Anfang war der Aufschrei der Fans groß. Als das Design der Serie bekannt gegeben wurde und der Pilot als Kinofilm veröffentlich wurde, da gab es viel Kritik.

Doch an dieser Stelle greife ich gleich einwenig vor. Denn auch ich hatte Vorbehalte. Ich liebe den Look der alten Trilogie und auch den der Neuen. Ich mag jede auf eine eigene Art und Weise. Ich mag auch Computeranimierte Sachen und die Filme von Pixar oder Streifen wie „Kung Fu Panda“ oder "Madagaskar" gehören zu meinen absoluten Lieblingen. Doch Star Wars als Computeranimierte Serie mit Figuren, die eher an holzgeschnitzte Spielzeuge erinnern? Keine Frage die Animationen konnten überzeugen, doch das Design brauchte seine Zeit. Dazu kam auch noch, dass der Pilot zur Serie nicht wirklich überragend war und eher Kindgerecht daherkam.

Doch Lucasfilm lernte schnell dazu und so entwickelte sich die erste Staffel mit ihren 22 Folgen zu einem wirklichen Star Wars Event. Der noch recht kindliche Charakter der Serie verschwand nach einigen Folgen und wurde ersetzt durch schöne Charakterentwicklungen, guter Storyline und tollen neuen Figuren.

So sind die Folgen mit Einblicken in das Leben der Clonekrieger besonders lobenswert, da sie den sonst recht gesichtslosen Clonkriegern auch persönliche und emotionale Züge verleihen. Lucasfilm hatte es somit doch noch geschafft, wenn auch mit ein wenig Anlaufzeit, aus einer Kinderserie eine Serie zu schaffen, die Erwachsen und vor allem Fans ebenso anspricht. Mit dem Cliffhanger der letzten Folge wurde die Vorfreude auf die nun laufende 2 Staffel um so mehr geschürt. Denn das Thema Kopfgeldjäger hatte schon immer eine ganz besondere Faszination im Star Wars Universum.

In den USA läuft die zweite Staffel bereits seit 2. Oktober auf Cartoon Network und Pro 7 bingt seit dem 8. November die neuen Folgen im TV. Dazu kommt, dass es die erste Staffel ab den 20.November auf Blu Ray und DVD geben wird.

 

 

Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):

zum Seiten Anfang
© 1999-2018 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.271.020 | Besucher heute: 205 | Besucher gestern: 449 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active