Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


Kick Ass
Entertainment | 26.04.2010 - 15:45:56
.. Superhelden kompromisslos anders.
Seite 1: Kick Ass

Ich habe mich verliebt und zwar in Hit-Girl. Gut, die Kleine ist erst elf und ich muss noch ein wenig warten, um mit Ihr ausgehen zu können, aber sie teilt jetzt schon härter, als manch Großer aus. Doch erst mal Eins nach dem Anderen.

Wer an Filme und Superhelden denkt, dem dürften sogleich die Comicverfilmungen der letzten Jahre einfallen. Iron Man, Hulk, X-Men, Wolverine, Spider Man oder der grandiose Batman- The Dark Knight. Meist sind diese Werke etwas abgeschwächt zum Original und öfters auch mit einem popigen Beigeschmack inszeniert. Die Studios möchten meist nicht nur die Fans, sondern auch die eher nicht Comicbegeisterten ansprechen. Der Trend in den letzten Jahren zeigte dabei, dass es aber auch düsterer und inhaltlich tiefer sein darf, wie The Dark Knight bereits eindrucksvoll bewiesen hat. Selten war ein Batman näher an der Essenz des Wesens des Fledermausmanns, als dieser Film. Auch Watchmen brach aus dem stereotypen Standard aus und präsentierte die Superheldenthematik von einem anderen Blickwinkel.

So muss man auch bei Kick Ass eines vorweg nehmen. Nein, hier wird das Superheldenklischee nicht erneut aufgewärmt und mit anderen bunten Kostümchen präsentiert. Ja, die Kostüme sind bunt, doch der Inhalt hebt sich wohlwollend und vor allem blutiger von der breiten Masse ab. Denn wer hier ein Teenymovie erwartet, oder eine andere massentaugliche Mainstream Mavel-DC Umsetzung, der wird enttäuscht sein, aber vielleicht auch angenehm überrascht.

Kick Ass ist schonungslos. Nicht nur in der Betrachtung des Themas an sich. Dies bemerkt man spätestens, wenn Kick Ass das erste Mal den Arsch voll bekommt und man als Zuschauer anfängt zu verstehen, das diese hier keine weich gezeichnete Comicwelt ist. Nein, auch wenn die Vorlage ein Comic ist, so ist dieser eben nicht mit romantisierenden Klischees zu gepflastert, sondern mit der Präsents, die eines Punisher würdig ist. Es gibt so richtig auf die Fresse, es werden Leute auf kreative Weise zerstückelt und gemordet und der beste Killer in Town ist ein Elf jähriges Mädchen. Hit-Girl ist der Juwel unter den Antihelden.

Die Kleine steckt mit Ihrer Kampfperformance nicht nur große Actionstars in die Tasche, sondern macht dem Punisher mit einer Zielgenauigkeit Konkurrenz, das diesem die Spucke wegbleibt. An ihrer Seite brilliert ein Nicolas Cage als Bid Daddy, der ebenso austeilt und nichts anbrennen lässt… im wahrsten Sinne des Wortes.

Obwohl die Bildflut an Gewalt teils drastisch ist, so verliert sich diese nicht als stupide Handlung, sonder ergibt eine fantastische Symbiose zusammen mit tiefschwarzen Humor, der vorwiegend vorherrscht. Nein, Kick Ass ist kein Teenyfilm, auch wenn seine Hauptdarsteller dieses zum Teil sind und sie somit auch versuchen ganz normale Teenyprobleme in den Griff zu bekommen. Zum Glück fügen sich diese gekonnt in das ganze Konzept ein und sind auch nicht zu schmalzig aufgetragen, wie man es eigentlich sonst so gewohnt ist. Hier stimmt die Mischung und alles ergibt eine schlüssige Welt, in der unsere Helden, Antihelden und Bösewichte perfekt harmonieren.

Kick Ass ist für mich persönlich das Highlight des bisherigen Kinojahrs 2010 und die Blu Ray ist schon so gut wie gekauft. Es wäre zu wünschen, dass Hollywood mehr Mut hat solche Filme zu machen. Denn den letzten Mainstream Actionproduktionen mangelte es an Inhalt und Figuren. Meist auch deswegen weil den Regisseuren und Produzenten zu viele Einschränkungen und Steine in den Weg gelegt wurden sind.
 

Seite 1: Kick Ass
 

Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


   Jennie
18.09.2010 - 16:43:04  

echt sau geil der film!!!!!!!
Homepage    


Seiten (1): [1]

zum Seiten Anfang
© 1999-2018 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.357.315 | Besucher heute: 158 | Besucher gestern: 765 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active