Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


Gema-Tarife - Einigung ja, teuer ja, fair nein
Specials | 13.12.2013 - 15:19:56
Ein Überblick zu den neuen Gematarifen für Clubs & Diskotheken
Seite 2: Ein paar Rechnungen

Ich werde nun mal an Hand einiger Berechnungen mit dem Tarifrechner versuchen aufzuzeigen, was uns die nächsten 8 Jahre erwartet und wo die Unverhältnismäßigkeiten zu finden sind.

Doch zu erst einmal ein paar Infos zur Berchnung und welche Infos ich aus dem Tarifrechner analysieren konnte.

  • Die Berechnung der Eintrittsgelder werden mit einem Durschnittspreis berechnet. Im Tarifrechner erfolgt die Berechnung in 2 Euro Schritten beim Eintritt.
     
  • Bis 100 qm Größe und bis 4 Euro Eintrittsgeld gibt es den Einführungsrabatt auf 8 Jahre aufgeteilt nicht. Erst ab 5 Euro Eintrittsgeld tritt dieser in Kraft.
     
  • Ab 200 qm bis 300 qm Größenkategorie und bis 2 Euro Eintrittsgeld gibt es den Einführungsrabatt auf 8 Jahre aufgeteilt nicht. Erst ab 3 Euro Eintrittsgeld tritt dieser in Kraft.
     
  • Bei vierteljährlicher und jährlicher Vorauszahlung gibt es scheinbar Rabatte mit ca 8% und ca 17%. Diese sind in den Beispielen enthalten. Wer nicht vorrauszahlen kann, zahlt natürlich durch montaliche Einzelabrechnungen mehr.
Vergleich Club mit 100 qm und 115 qm Fläche      
Öffnungstage 3 pro Woche          
Durchschnittlicher Eintrittspreis 8,- Euro (6, 8, 10 Eintrittspreise)  
  2014 2022
   100qm 115qm 100qm  +% 115qm  +%
Monatlich  inkl. 26% GVL 379,40 € 627,09 € 567,64 € 49,62 1.135,29 € 81,04
Viertelj.  inkl. 26% GVL 1.043,38 € 1.724,56 € 1.561,08 € 49,62 3.122,15 € 81,04
Jährlich  inkl. 26% GVL 3.793,83 € 6.270,64 € 5.676,20 € 49,62 11.352,40 € 81,04

Der Unterschied zwischen 100qm und 115qm beträgt im Jahr 2014 = 65,28% und im Jahr 2022 = 100%.

Vergleich Club mit 200 qm und 215 qm Fläche      
Öffnungstage 2 pro Woche          
Durchschnittlicher Eintrittspreis 10,- Euro (8, 10,12 Eintrittspreise)  
  2014 2022
   200qm 215qm  200qm  +% 215qm  +%
Monatlich  inkl. 26% GVL 614,28 € 855,57 € 1.071,20 € 74,38 1.606,80 € 87,80
Viertelj.  inkl. 26% GVL 1.689,32 € 2.352,89 € 2.945,92 € 74,38 4.418,87 € 87,81
Jährlich  inkl. 26% GVL 6.142,50 € 8.555,31 € 10.711,59 € 74,38 16.067,38 € 87,81

Der Unterschied zwischen 200qm und 215qm beträgt im Jahr 2014 = 39,28% und im Jahr 2022 = 50%.

Vergleich Club mit 300 qm und 315 qm Fläche      
Öffnungstage 2 pro Woche          
Durchschnittlicher Eintrittspreis 10,- Euro (8, 10,12 Eintrittspreise)  
  2014 2022
  300qm 315qm 300qm  +% 315qm  +%
Monatlich  inkl. 26% GVL 855,57 € 1.096,84 € 1.606,80 € 87,80 2.142,40 € 95,32
Viertelj.  inkl. 26% GVL 2.352,89 € 3.016,43 € 4.418,87 € 87,81 5.891,82 € 95,32
Jährlich  inkl. 26% GVL 8.555,31 € 10.967,99 € 16.067,38 € 87,81 21.423,18 € 95,32

Der Unterschied zwischen 300qm und 315qm beträgt im Jahr 2014 = 28,20% und im Jahr 2022 = 33,33%.

Wie man den Rechenbeispielen entnehmen kann, ist die Unverhältnismäßigkeit, sobald man knapp in die nächsthöhere Kategorie springt, teils enorm. Es wäre also schon bitter, wenn wie in diesen Beispielen ausgerechnet die Bar und DJ-Pult 15qm einnehmen würden. Denn wenn man mal von der dubiosen Verteilung der Gelder aus den Clubs absieht, so bleiben gerade mit der Bemessung der Räumlichkeiten und der Einteilung der Kategorien unfassbare Defizite durch die 100qm-Schritte. Man darf sich also mit Recht fragen:"Wer bitte schön hat dies denn so abgesegnet?" Zumal diese Punkte auch schon zuvor mehrfach von den Kritikern bemängelt wurden.

Leider konnte ich keine Gegenüberstellung zum aktuellen Tarif bzw. dem von 2012 machen, weil *Überraschung* der Tarifrechner auf der Gema-Homepage nur Fehlermeldungen fabriziert. Doch die bereits in diesem Jahr erfolgten Erhöhungen von 5% und 10% waren ja nichts anders als die Vorhut und geschickt untergeschoben.

Bei den nun abgesegneten Tarifen kommt es mir aber so vor, als ob schnell etwas abgesegnet wurde, was zwar weniger als gewollt, aber mehr als erwartet, nur damit 2014 endlich Ruhe ist??? Somit bleibt am Ende immer noch ein Tarifsystem, was enorme Steigerungen ab nächsten Jahre mit sich bringt und unausgereift wirkt, weil es schlicht und einfach an manchen Stellen der Berechnungsgrundlagen unfair ist. Sei es bei den Größen oder auch den Eintrittsgeldern.

Vorherige SeiteNächste Seite
 

Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


   Tim
14.12.2013 - 17:51:13  

Was bei der Abrechnung nach Veranstaltungstagen doch viel schlimmer ist.
Das ganze wird auf die kulturelle Vielfalt gehen. Denn Betreiber werden sich jetzt 10 mal überlegen ob sie neue Projekte oder Nieschenmusik versuchen umzusetzen und die hohen GEMA KOsten zu riskieren...

totaler humbug das Ganze...
    


Seiten (1): [1]

zum Seiten Anfang
© 1999-2020 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.852.945 | Besucher heute: 83 | Besucher gestern: 150 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active