Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


Kolumne: Das Wort Moses
Seite 1: Glückwünsche zum krönenden Abschluss der Loveparade Ermittlungen

Sehr geehrter Herr Schaller, Sehr geehrter Herr Sauerland,

ich möchte Ihnen beiden ganz herzlich zum Abschluss der Loveparade Ermittlungen gratulieren. Sie beide haben am 24. Juli 2010, einem schönen Sommertag in Duisburg, die Loveparade, ihres Zeichens die letzte, verantwortet. Aufgrund der glorreichen Idee den Zu -und Ablauf des eingezäunten Geländes durch einen engen Tunnel zu gewährleisten hat dazu geführt das nicht nur das eigentliche Konzept der Loveparade ad absurdum geführt wurde sondern auch 21 junge Menschen sterben mussten.

Wie es dazu kam, damit hat sich eine Ermittlungskommission dreieinhalb Jahre beschäftigt und tausende Stunden in die Auswertung von Unmengen an Beweismaterial gesteckt. Herausgekommen ist ein Dickicht an Trickserein, Ahnungs -und Konzeptlosigkeit und vor allen Dingen politischer Druck. Schließlich sollte die Loveparade der gescheiterten grauen Stadt und dem Inbegriff der Industriekultur des Ruhrpotts neuer Glanz verliehen werden. Die Stadt wollte sich beweisen auf dem modernen und internationalen Parkett und das neue kommerzielle Loveparade Konzept aus der McFit´schen Eventschmiede war da genau das richtige Mittel.

Gegen 16 beteiligte Personen wurde ermittelt, 10 werden angeklagt. Sie als Ideengeber und oberste Entscheider nicht.

Ich will so dreist sein und die angeklagten Personen als Bauernopfer betiteln. Hier entsteht der Eindruck als ob Macht und Geld Ihnen eine gewisse Immunität zuteil kommen lassen. Ich beglückwünsche Sie zu dem Stein der Ihnen die Tage vermutlich vom Herzen gefallen ist.

Sie, als oberste Entscheider, hätten das Projekt zu jeder Zeit stoppen können. Ob es an der Furcht vor dem vermeintlichen scheitern des Projektes lag oder an zuviel fehlgeleitetem Respekt Ihnen gegenüber lag, warum keiner Ihrer Mitarbeiter Sie über die, ja vorab bereits bekannten, Risiken informierte vermag ich nicht zu sagen.

Ich hoffe inständig das der dunkle Schatten der sicherlich auch Ihnen auf der Seele liegt, noch lange bleiben wird.

Alleine das wird sicher kein Trost für die Hinterbliebenen sein, dennoch ist es das einzige was an Gerechtigkeit noch bleibt.

Herzlichst

Ihr Moses


Wer ist Moses?

Nein, Moses ist nicht der mit den Steintafeln, aber seine Worte werden dennoch gern gehört. Seine bissigen Textzeilen auf seinem Blog regen an. Moses ehemals aus Köln, ist DJ und Szenemensch in Berlin und kein Unbekannter. Mit unregelmäßigen Gastbeiträgen aus seinem Blog, wollen auch wir "sein Wort" bei uns verkünden, denn der Ton dabei ist alles andere als weichgespült und hat oft mehr zu bieten als nur Unterhaltung.

 

Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):

zum Seiten Anfang
© 1999-2018 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.271.024 | Besucher heute: 209 | Besucher gestern: 449 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active