Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


... der Toxic Family-Oberschlumpf erkundet Asien.
Seite 1: Germany Singapore Connection -S.L.A.M. aka Grille @ pinkK
Nachdem wir das Unglaubliche bereits geschafft hatten, denn waren RICO! und Frank Lorber die ersten DJs, die über die Toxic Family gebucht wurden, so ging es nun in die dritte Runde. Dieses mal durfte Toxic Family Oberschlumpf S.L.A.M. aka Grille, der auch für die Flyerentwürfe der Germany Singapore Connection zuständig war, an die Reihe kommen.  Damit bekam er nun auch die Chance es mal so richtig in krachen zu lassen in Singapore.

Grille lies sich die Gelegenheit natürlich nicht nehmen und machte aus einer Performance einen netten kleinen Urlaub und lümmelte sich unter Anderem faul am Pool herum... eine ganze Woche lang... bis es dann endlich Freitag wurde. Eigentlich wurde er nur für den Samstag gebucht,  jedoch durch den Resident Ausfall, der sich mit Frank Lorber auf Ibiza zu dieser Zeit vergnügte... sprang Grille gleich ein  und bekam dabei noch Unterstüzung vom der localen Hero Stingray.

Freitag der 22.6. war ein ganz besonderer Tag. Denn in dieser Nacht feierten wir den geburtstag des Clubbesitzers Johnny. Gefeiert wurde  unter dem Motto : "the pimp and the prostitute". Dementsprechend schräg angezogen waren so auch schon einige Gäste... der Abend sollte seinen Lauf nehmen. 21Uhr. Das DJ-Set wurde aufgebaut, ein paar Soundtests gemacht und ab ging die Luzi...

Grille begann mit einem sehr groovigen Houseset, um dem schnell voll werdenden Club so richtig in Schaukelstimmung zu bringen. Hierbei jagte er auch schon so manch einen Kracher nach dem Nächsten der Crowd ins Gehör. 22 Uhr Stingray übernahm die Turntables ,um die nächsten 1,5 Stunden sich zu präsentieren. Sein Deep House kam genauso gut an, wie die vereinzelt auftretenden Trancescheiben, die immer wieder er in sein Set einbaute.

23.30 Uhr übernahm dann Grille wieder die Plattenteller und löste Stingray  vorest ab. Dabei zog er die Massen immer weiter an, bis schliesslich um kurz vor 1 Uhr er erste DJ-Battle in Singapore begann. Grille vs Stingray. Hierbei zeigten sich deutlich die unterschiedlichen Platten eines Asiaten und die im Vvergleich zu einem deutschen DJ.. jedoch haben beide sich wirklich perfekt ergänzt und so eine interessante und tanzbare Mischung abgaben. So war es kein Wunder das um 1 Uhr die Bude kochte, als Stingray den Josh Wink Remix von French Kiss in die Herzen der Crowd donnerte...

Leider, Singaporeregeln halt, hat der Club (wie alle Clubs) wieder um 3 Uhr Feierabend machen müssen. Aber bis dahin war es ein wahnsinns Abend. Heute ist schon wieder Montag und ich schreibe mit Hilfe eines total verpeilten Hirn und total zerglitzten Augen diesen Artikel, aber es war ja soooo schoeeeennnn.
 

Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):

zum Seiten Anfang
© 1999-2019 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.554.554 | Besucher heute: 306 | Besucher gestern: 902 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active