Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


News.de | 02.08.2011 - 13:00:58

Das New Basement gehört zu einem der ältesten und traditionsreichsten Clubs in Wiesbaden, wenn es um elektronische Musik geht. Doch in Wiesbaden gehen die Uhren anders als in Frankfurt. Denn bisher musste das New Basement um 5 seine Türen schließen und die zu meist noch zahlreichen Gäste vor die Tür setzten. Das möchte man so nicht mehr hinnehmen und startete eine Onlinepetition .

Aufhebung der Sperrstunde für den Club "New Basement" Schwalbacher Str.47 in 65183 Wiesbaden. Künfti

Von: Nina Stillbauer aus Bodenheim
An:   Stadt Wiesbaden- Ordnungsamt Wiesbaden in Wiesbaden

Das New Basement ist einer der Angesagtesten Clubs in der Technoszene in Wiesbaden.Jedes Wochenende kommen aus allen Teilen Hessens,Rheinland-Pfalz und über deren Grenzen hinaus viele Besucher um im New Basement zu feiern. Aufgrund eines veralteten Gesetzes, besteht allerdings in Wiesbaden noch immer eine Sperrstunde ab 5Uhr.Das heißt,egal wie voll das New Basement, um halb fünf ist,es gehen die Lichter an und bis um 5Uhr müssen alle Gäste den Laden verlassen haben.

Begründung: Das New Basement schaltet um halb fünf die Lichter an und sie Musik aus,sehr zum Ärgernis der Gäste,der Namenhaften DJs und den Mitarbeitern und natürlich auch der Anwohner die dann ab 5Uhr die Feierwütige "Meute" vor der Haustür haben,weil die nicht wissen wohin. Deshalb fordern wir eine Aufhebung der Sperrstunde um den Anhängern der Technoszene im Großraum Hessen,einen festen Raum zu geben und den Gästen selbst zu überlassen wann sie gehen möchten bzw dem Inhaber die Möglichkeit lassen selbst zu entscheiden,wann er das New Basement schließt.

Bodenheim, 02.08.2011 (aktiv bis 01.10.2011)

7.279 Klicks Autor: Grille Kommentare (1) Druckversion Empfehlen
Share


Tags:



Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


   Mich
02.08.2011 - 16:45:44  

Nicht sehr klug, da so stark auf die Feierszene abzustellen. Es wäre besser gewesen, die gespielte Musikrichtung offen zu lassen, elektronische Musik viel zu stark stigmatisiert, insbesondere bei alten Leuten.
    


Seiten (1): [1]

zum Seiten Anfang
© 1999-2020 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.853.062 | Besucher heute: 55 | Besucher gestern: 145 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active