Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


News.de | 28.09.2011 - 19:29:05

Update 28.09.2011: 

Es erreichte mich erneut eine E-Mail der Veranstalterin. In dieser bezieht sie sich auf diesen Beitrag und teilt mir mit, dass alle Tickets ausbezahlt wurden. Den Grund warum ein Strafverfahren läuft, könne sie mir aber zur Zeit nicht mitteilen. Zudem sei sie sich sicher, dass ich von ihrem Anwalt hören werde.

Auf der Webseite ist allerdings weiterhin der Text zu lesen, dass die Tickets für ein nächstes Mal ihre Gültigkeit behielten. Dies im Wiederspruch zu einem Post im Event auf Facebook.

To all our fans.We are very sorry to cancel this festival, but for problems with the openingtimes from the location and defamations of a expartner, we had no other choice. But we will not stop working on a new festival for next year. We will keep you updadet. Who bought a ticket will get his money back straight away. Get in contact with me or info@ibiza-loves-berlin.com

Es mutet schon etwas seltsam an, dass hier wohl keine eindeutige Kommunikation nach Aussen stattfand und es somit zu Widersprüchen kommt.

Desweiteren wurde Mailverkehr von mir, in dem ich die Löschung des Forum-Eintrages bestätige, per Copy & Paste hier in den Kommentaren online gestellt. Dieses wurde von mir gelöscht, denn dies ist rechtlich unzulässig. Sollte also wirklich versucht werden eine Berichterstattung per Anwalt zu verhindern, werde ich ebenso Anzeige erstatten. Ich bin zudem durch meine Rechtsberatung zu der Überzeugung gelangt, dass ich im gesetzlich erlaubten Rahmen gehandelt habe und mit meinem Bericht nicht gegen geltendes Recht verstoße. Es existieren ausserdem von den Einträgen im Forum, wie auch zu besagter zu Unrecht veröffentlichter Mail Kopien. Ich werde mich nicht einschüchtern lassen, da ich als Schreiber, Journalist und Berichterstatter das Recht habe, in dem vom Gesetz zulässigen Umfang über solche Dinge zu berichten.

Originalmeldung:

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich heute eine Mail mit dem Betreff „Strafantrag“ im Kasten hatte.  Darin schreibt mir der Veranstalter des Ibiza Loves Berlin_Music Festivals, dass in unserem Forum Inhalte veröffentlicht wurden, die strafrechtlich verfolgt werden. Man wolle jeden in Regress nehmen, der weiterhin diese Verleumdungen veröffentlicht. Deshalb machte man mich darauf aufmerksam, dass auch gegen mich eine Strafanzeige angestrebt wird, wenn ich nicht alles was mit diesem Festival im Zusammenhang steht lösche.

Mein erster Gedanke war natürlich, ob mir da etwas entgangen ist und im Forum irgendwelche bösen, bösen Sachen gepostet wurden.  Also suchte ich und fand einen Eintrag zu einem „Berlin Summer Festival-Ibiza loves Berlin" welches hätte vom 26. bis 28.08.2011 in Berlin auf dem „Zentraler Festplatz“ stattfinden sollen und mit einem riesigen Line Up auftrumpfte.  Stattgefunden hat es aber wohl nicht. Denn auf der Webseite steht dazu folgendes:

An alle Fans von Ibiza loves Berlin. Leider müssen wir das Festival absagen. Wir entschuldigen uns bei all unseren Fans die ihre Tickets schon gekauft haben. Natürlich behalten die Tickets ihre Gültigkeit für das nächste Festival.“

Einen Termin für das nächste Festival gibt es bisher scheinbar noch nicht und so stellt sich die Frage ob es rechtlich überhaupt erlaubt ist, die Gelder für die Tickets zu behalten. Doch das müssen andere Instanzen klären. Hätte ich allerdings ein Ticket gekauft, würde ich alle Hebel in Bewegung setzen, um mein Geld wieder zurück zu bekommen. Denn wer bezahlt und dann keine Ware/Dienstleistung erhält hat gewisse Rechte.

Der Grund warum mir als Betreiber mit einer Strafanzeige gedroht wurde, waren wohl diverse kopierte Kommentare, die scheinbar aus der Eventeintragung auf Facebook stammten und im Thread im Forum gebostet wurden. Dort wurde von Usern vor allem der Eintrittspreis hitzig diskutiert, der bei 89 Euro als Festivalticket und 39,- als Tagesticket lag. Doch dies war noch nicht alles. Vor allem wurde auch über die Seriosität des Veranstalters diskutiert.  Der Veranstalter ist dabei „Ibiza goes around the world e.K.“ mit Sitz in Neu-Isenburg.  Das e.K. steht dabei für eingetragener Kaufmann  und ist recht untypisch für eine Firma mit solchen Vorhaben, da mit dem Privatvermögen gehaftet werden kann, ist aber natürlich machbar.

Wenn man in Google ein wenig sucht findet man noch Einträge zu dem „Ibiza loves Berlin Festival“ und gelangt auch so zu einem offiziellen Pressetext wie zum Beispiel bei tillate.com:

„Die Grundidee der Veranstaltungen von IBIZA GOES AROUND THE WORLD besteht im Transfer des „Ibiza-Feelings“, der einzigartigen Partykultur der Insel, an andere Orte. IBIZA GOES AROUND THE WORLD veranstaltet Musiksommerfestivals außerhalb der Balearen. Metropolregionen in Deutschland und an internationalen Schauplätzen, wie die legendären Copacabana in Rio de Janeiro sind unser erstes Ziel.

Die Präsentation bezieht sich auf die erste Musikveranstaltung in Deutschland und unser Ziel ist es der bekannteste Festivalveranstalter der Welt zu werden. Wir arbeiten eng mit den angesagtesten Locations Ibizas zusammen. Die Netzwerke dieser Kooperation summieren sich auf bis zu 100 Millionen Kontakte. Dieses enorme Potential wollen wir für die Werbung des Ibiza Sommer Festivals in Deutschland nutzen. Erfolgsbasis ist authentische, tanzbare Musik – in einer neuen Mischung aus international bekannten Popstars und viel versprechenden Newcomern, ergänzt durch DJs der ersten Liga.

Alle zwei Stunden kommt es zur Begegnung mit international bekannten Popstars. Sie begleiten die DJs, lösen sie ab und spielen mit ihnen gemeinsam. Das Ganze gipfelt dann in den „Goldregen“, der zwischen DJs, Sängern und Publikum eine Verbindung schafft. Eine unvergessliche Inszenierung! Vier bis zehn Goldstaub-Kanonen werfen am Höhepunkt der Show Goldstaub ins Publikum, Wasser- und Eisluftkanonen begeistern die tanzende Menge. Ein prickelndes Happening, das allen Anwesenden in Erinnerung bleibt.

IBIZA GOES AROUND THE WORLD ist eine Event-Agentur mit hohem Qualitätsanspruch. Weltweit richten wir Veranstaltungen aus, die nach einem klaren Grundmuster ablaufen und auf ein junges Publikum zugeschnitten sind. Unsere Events sind perfekt organisiert, massenkompatibel und liegen bewusst voll im aktuellen Trend. Höchsten Stellenwert hat für uns Originalität. Wir überraschen immer wieder. Wir legen größten Wert darauf, mit den neuesten und beliebtesten Stars der Szene zu trumpfen. Unser Publikum und unsere Partner können das Beste erwarten.

Desweiteren findet man noch ein Video auf Youtube was vermittelt, dass das Partyfeeling von Ibiza in viele Metropolen der Welt hinaus getragen und umgesetzt wird. Die Fanpage zum Festival auf Facebook mit 63 likes gibt leider keinerlei weiteren Infos her. Außer einem Profilbild ist darauf nichts zu finden.

Der Eintrag in unserem Forum wurde mittlerweile von mir gelöscht. Dennoch steht es mir in meiner journalistischen Arbeit hier auf der ToFa zu in entsprechender Form darüber zu berichten. Denn Berichtenswert  ist diese Geschichte schon. Solange ich hier keine wilden Behauptungen ohne Beweise aufstelle, die über die Motive oder die Seriosität des Veranstalters richten, so lange brauche ich mir um eine Strafanzeige auch keine Gedanken machen. Denn als Journalist berichtet man wertfrei über Dinge und trägt Fakten zusammen und das habe ich getan. Denn Persönliche Meinung kann ich in einer Kollumne wie unserem Diary los werden und auch dann nur so, dass man niemandem zu nahe kommt.

6.545 Klicks Autor: Grille Kommentare (6) Druckversion Empfehlen
Share


Tags:



Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


   Mario
19.09.2011 - 19:14:50  

Du böser, böser Grille...^^ = lol
    

   Mathias
19.09.2011 - 19:42:38  

Interessant dabei, dass sich die Betreiber selbst nicht an geltendes Recht halten, denn das Impressum der Webseite (http://www.ibiza-loves-berlin.com/IMPRESSUM/index.html) widerspricht gleich in mehreren Punkten den geltenden Vorgaben des deutschen Telemediengesetzes. Gerne würde ich dabei auch sehen, wie die Einbehaltung geleisteter Kartenentgelte mit Verweis auf ein "nächstes Festival" einer rechtlichen Prüfung im Hinblick auf § 308 Ziffer 4 BGB standhalten würde. Dazu gibt es eindeutige Urteile z.B. vom Landgericht Hannover ( 12.4.1994 - 14 O 35/94 ), bestätigt vom OLG Celle (17.12.1994 - 13 U 78/94 ). Hätte ich eine Karte für das Festival gekauft, würde ich umgehend eine Rückerstattung des Kartenpreises in voller Höhe verlangen.
    

   aerok
19.09.2011 - 22:46:05  

Also ich bin eben recht baff! Das so was dabei raus kommt, ist schon recht derbe. Im Grunde wurde hier vlt nur die Wahrheit veröffentlicht. Ich weiss aus sicherer Quelle, noch mehr... doch um Ärger zu vermeiden, schreibe ich dazu, nichts mehr hier rein.
User Profil Homepage    

   aerok
19.09.2011 - 22:46:53  

@Mathias klasse!
User Profil Homepage    

   Chantal Meyers
28.09.2011 - 12:10:53  

Wir haben alle Tickets schon längst ausbezahlt. Es wurde kein einziges Entgelt eines Tickets einbehalten!!!!!
Euch allen noch einen schönen Tag!!!!!
    

   Chantal Meyers
28.09.2011 - 12:22:35  

Edit Admin:
Beitrag gelöscht da eine 1 zu 1 Kopie einer Mail.

Dazu das Landgericht Köln hat im Leitsatz des Urteils zum Aktenzeichen 28 O 178/06[14] entschieden:

Wird eine geschäftliche E-Mail, die nur für einen bestimmten Empfängerkreis bestimmt ist, ungefragt veröffentlicht, stellt dies einen Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Mail-Versenders dar.
    


Seiten (1): [1]

zum Seiten Anfang
© 1999-2020 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.853.167 | Besucher heute: 50 | Besucher gestern: 110 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active