Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


News.de | 04.04.2013 - 12:00:56
Track besteht fast nur aus Samples einer CD

Sonnentanz von den beiden Österreichern Klangkarussell war einer der oft gehörten Tracks im letzten Jahr und war zusammen mit Wankelmut´s "One day" auch als nervigster Track 2012 in unserer Jahresabrechnung vertreten.

Jetzt hat  ein Mann namens Domien Verschuuren die Entdeckung gemacht, dass eigentlich fast alles bei Sonnentanz gesamplet war und dies in einem Video auf Youtube aufgezeigt. Die Samples kamen dabei sogar von nur einer einzigen Sample-CD namens Nu Jazz City und alles aus einem einzigen Ordner auf der besagten CD. Klangkarussell haben sich zudem noch nicht mal die Mühe gemacht, die Samples großartig zu verändern, sondern sie lediglich entsprechend geloopt und arrangiert. Der Track ist somit also mehr oder weniger nur eine Sample-Collage und kein eigens komponiertes Meisterstück. 

Illegal is dies natürlich nicht, denn dafür sind Sample-CDs ja da. Allerdings wirft sowas wiederrum die Frage auf, ob die damit gestiegenen DJ-Gagen solcher Acts noch gerechtfertig sind. Dies dürfte aber nur echte Szenekenner vielleicht übel aufstoßen, wärend die Masse sich so oder so nicht dafür interessiert und einfach nur Ihre "Stars" erleben wil. Aber vielleicht wars ja dann auch nur ein Onehitwonder, dann wäre die Sache auch schnell wieder vorbei. Wie dem auch sei, etwas entäuschend ist es schon, dass ausgerechnet eine Sample-Collage so durch die Decke ging. Dabei gibt es soviele richtig aufwendig produzierte Tracks, die es ebenfalls wert wären solch eine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. 

Update: Das Video ist mittlerweile sperrt wurden. Ein Schelm wer böses dabei denkt vor allem da der Track im Original noch online ist. >>KLICK<< Kraftfuttermischwerk schreibt dazu.

Das Label von Klangkarusell lässt das Entstehungs-Sampling-Video zu „Sonnentanz” löschen

Da möchte man bei UMG (Die GEMA wird in dem Fall mal wieder nur vorgeschoben) also nicht, dass die ganze Welt weiß, wie es zu dem Hit von Klangkarusell kam. Die haben das Video der womöglich wahrscheinlichen Entstehung also mal eben löschen lassen. Und erst das macht die ganze Angelegenheit erst so richtig peinlich. Das Nutzen von Samples dieser Art ist gemeinhin erlaubt, die UMG wird wohl argumentieren, dass für das Video die originale Nummer von Klangkarusell verwendet wurde. Rechtlich also alles ganz eindeutig.

Egal, souverän geht anders – von der Ironie, die die Nummer mit sich bringt mal ganz zu schweigen.

Quelle: http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/?p=51016

Mittlerweile kommen auch die ersten Produzenten, um die Ecke und zeigen was man aus dem Nummer noch machen kann. 

Update: Ein mutiger Östereicher hat das Thema noch mal auf Youtube gebracht. Schnell anguggen bevor es wieder weg ist. :D

7.287 Klicks Autor: Grille Kommentare (1) Druckversion Empfehlen
Share


Tags:



Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


   ........
09.04.2013 - 10:50:04  

ich hoffe solche individuality killer videos , wie sie auch im handel erhältlich sind und bei vielen hauptsächlich berliner startups trauriger weise das tägliche handeln bedeuten,

werden nicht zur normalität - sonst ist techno bald wirklich tot ;( = Weinender Smilie jedoch

its hoply updatet : vimeo or or etc

und grundessenziell ist es doch lustig das es hitwonder und einen vibe und eine melodie gibt egal ob nacked sampled soundings includet sind oder auch einer im high end studio tausend maschinen und fünf sampler in ein meisterwerk verwandelt . music is the key, production is auch im gema2013 und techno damals und heute .... oder nicht , also was macht das wirklich aus?
    


Seiten (1): [1]

zum Seiten Anfang
© 1999-2020 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.869.047 | Besucher heute: 119 | Besucher gestern: 245 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active