Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


News.de | 17.06.2013 - 15:35:34

Die aus dem 90s bekannte Djane Marusha gab ein Interview in der Welt. Doch es ging nicht um Techno, Auflegen und Partys. Es ging um Politik und vor allem um unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Kraftfuttermischerwerk schrieb: "Marusha gibt der Welt ein wirklich selten dämliches Interview, in dem sie sich dafür stark macht, im September die Merkel zu wählen. Sie ist bekennender Fan."  

Diese Interview hat nun der SPD nahestehende und bekannte Blogger und Journalist Sascha Lobo ordentlich auseinander genommen.

Wenn Marusha doch bloß dumm wäre. Man hofft so sehr, dass sie einfach dumm ist, denn dann wäre: alles klar. Leider ist Marusha eventuell nicht dumm, jedenfalls nicht vorrangig.
....
Das Problem aber ist, wie Marusha Merkel empfiehlt, mit welchen Begründungen sie das tut und welche Haltung sich dahinter verbirgt. Und das Problem wird groß und größer, wenn man davon ausgehen muss, dass Marusha nicht allein ist. Im Gegenteil, zieht man Marushas Wirrnis ab (was nicht leicht ist), dann handelt es sich nach meiner Einschätzung zum Gutteil um mehrheitsfähige Meinungen, wenn auch im Interview umpuschelt von einer milden Form des Irrsinns.
....
Marusha ist unfähig oder unwillig, sich von ihrer Welt zu lösen, der Musikwelt, in der es Stars gibt und Fans. Und daher baut sie eine Beziehung zu Angela Merkel auf, die alle Elemente einer Fan-Beziehung aufweist.

Quelle: Sascha Lobo

Wer sich also ein wenig für Politik und solche Themen interessiert, dem sei der Artikel von Sascha Lobo an Herz gelegt, denn es wird mehr offengelegt als nur die Fan-Beziehung Marusha - Angela Merkel.

4.461 Klicks Autor: Grille Kommentare (1) Druckversion Empfehlen
Share




Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


   Oliver Egginger
23.06.2013 - 16:17:37  

Mein Kommentar dazu:

http://www.olivere.de/blog/archives/2013/06/23/das_netz_und_die_politik/

Marusha rulez! ;-) = Zwinker
Homepage    


Seiten (1): [1]

zum Seiten Anfang
© 1999-2019 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.685.944 | Besucher heute: 1.650 | Besucher gestern: 1.310 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active