Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


News.de | 27.04.2006 - 15:24:44
…und Support von Timo Maas & Schiller
Auf den Depeche-Mode-Konzerten in Warschau und Athen darf man sich auf zwei hochkarätige Support Acts freuen. Am 9. Juni in Warschau wird Timo Maas im Vorprogramm auftreten. Timo ist bekennender Depeche-Mode-Fan und uns noch bestens mit seinem Remix von Enjoy The Silence 2004 im Ohr. Freuen dürfen sich auch die Konzertbesucher in Athen, wenn dort am 1. August Schiller als Special Guest auftritt. Dabei reist Christopher von Deylen nicht nur mit seiner Band an, sondern bringt auch gleich Peter Heppner mit.

Als echter Fan versteht es sich von selber immer auf der Suche nach hochwertigen Mitschnitten von Konzerten zu sein. So war es nicht ungewöhnlich, dass in den vergangenen Jahren unter den Fans ein wahrer Tausch von Bootlegs stattfand. Das Unternehmen LiveHereNow möchte nun den Bedarf der Fans mit erstklassiger Qualität nachkommen. Vorbei die Zeit von verrauschten Mitschnitten aus dubiosen Quellen.

Die Zusammenarbeit mit LiveHereNow sieht vor, dass die nächsten 50 Auftritte von Depeche Mode mitgeschnitten und anschließend per digitalen Download oder als limitierte Doppel-CD-Edition mit speziellem Artwork und Fotos von Anton Corbijn erworben werden können. Gestartet wird bereits mit dem heutigen Konzert im kalifornischen Mountain View.

Ganz billig wird der Spaß zwar nicht: Der digitale Download schlägt mit 18 Euro, das limitierte 2-CD gar mit satten 33 Euro zu Buche. Dennoch bietet diese Art der Vermarktung die Möglichkeit beste Qualität mit vielleicht wundervollen Erinnerungen zu erhalten. Vorbestellung für die nächsten Konzerte in Amerika können ab sofort unter www.depechemodelive.com abgegeben werden.

Das Prinzip von Live Here Now ist eigentlich auch gar nicht so übel. Natürlich steht ganz klar im Vordergrund, dass man offizielle und legale Mitschnitte von Konzerten produziert und eine legitime Alternative zur weit verbreiteten Musikpiraterie von Live-Konzerten anbietet. Für echte Fans also auf jeden Fall eine Bereicherung. So konnte bisher auch schon mit Künstlern wie Moby, Goldfrapp, Mylo oder Erasure zusammen gearbeitet werden.

Vielleicht wird es in Zukunft ja ähnliche Konzepte auch für DJ´s und Live Acts auf Raves oder Festivals geben. Wäre doch nicht schlecht oder???
5.989 Klicks Autor: Grille Kommentare (0) Druckversion Empfehlen
Share


Tags:



Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):

zum Seiten Anfang
© 1999-2020 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.867.396 | Besucher heute: 376 | Besucher gestern: 458 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active