Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


News.de | 13.05.2009 - 23:48:05
... ein wenig Politik die uns alle angeht.

Wer in den letzten Tagen die Medien verfolgt hat, dem wird sicher das Thema Kinderporno, Internetsperre und Onlinepetition über den Weg gelaufen sein. Ebenso wie das Thema "Verbot von Killerspielen" verfolge ich dieses schon länger. Mein Unmut über die Zustände der momenten Willkür mancher Politiker und den immer größer werdenten Abstand zwischen Politik und der Internet- und Videospielegeneration, hat mich veranlasst einen Artikel im Diary zu schreiben.

Ich hoffe Ihr werdet diesen Artikel Aufmerksamkeit widmen und entsprechend handeln. Ich bin der Meinung, dass wir nicht mehr alles hinnehmen dürfen von einer teils überholten Politikergarde, die die modernen Zeiten nicht kapieren und stattdessen mit noch mehr Verboten und vor allem Kontrolle uns immer mehr gefügig machen wollen.

Lest Euch den Artikel durch und schaut Euch die beigefügten Links und Videos an. Macht Euch selber ein Bild über die Situation in unserer Politik und wie man mit uns und unseren Rechten umgeht. Auch wenn das Thema nichts mit unserer Musik und Partywelt zutun hat, so ist es dennoch wichtig. Denn wer sagt den nicht, dass schon morgen einer auf die Idee kommt, elektronische Musik sei schädlich weils nur Krach sei und lässt sie verbieten? Klar das war überzogen... aber ist das Beispiel "Killerspiele" nicht das Beste was beweisst, dass bei unseren Verhältnissen im Land alles möglich ist?

In diesem Sinne danke für Eure Aufmerksamkeit.
Eurer Grille

P.S: Das mit dem Beispiel war gar nicht so überzogen siehe diesen Beitrag im Forum.

Update: 13.05.2009

Heute habe ich dem Artikel weiteres interessantes Infomaterial hinzugefügt. Den so gab es heute auf Heise.de über ein höchst interessantes Richterurteil zu lesen: Urteil: DNS-Sperren sind zur Blockade von Inhalten "nur bedingt geeignet"

Ausserdem scheinen sich die Journalisten nun endlich mit den wirklichen Fakten zu beschäftigen. So brachte Die Zeit heute einen höchst aufklärerischen Artikel zu den Zahlen und Fakten mit denen Ursula von der Leyen bisher Ihr Gesetz belegt hatte: Von der Leyens unseriöse Argumentation -
Die Bundesregierung begründet das Gesetz für Internetsperren mit Fantasiezahlen und unsauberen Interpretationen. Eine Analyse. Mehr...

Damit wird nun endlich in den größeren Medien über die Zustände berichet, die bereits die c'T in Ihrem Bericht anprangerte. Ich begrüße die Entwicklung ausserordentlich.

4.228 Klicks Autor: Grille Kommentare (0) Druckversion Empfehlen
Share


Tags:



Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):

zum Seiten Anfang
© 1999-2020 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.853.412 | Besucher heute: 36 | Besucher gestern: 151 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active