Mehr Infos über uns und unsere Artists auf unserer neuen Webseite | Impressum

Wir sind umgezogen..

Besucht unsere neue Homepage!


News.de | 15.04.2010 - 13:05:49
... vom Regisseur "Der Totmacher" & "196 BPM"

Gesehen haben ihn schon ein paar Leute. Jedenfalls die, die auf der 2009 Premiere bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig oder der Deutschlandpremiere der 33. Duisburger Filmwoche waren. Doch viel wissen bis heut noch nicht, dass da überhaupt ein Film übern Herrn Villalobos kommt. Mit etwas Recherche kann man zumindest etwas Hintergrundinformation erlangen. Verborgen bleibt aber immernoch ein VÖ-Datum auf DVD oder Blu Ray. Wir halten Euch auf dem Laufenden...

<<Spex: Techno erfährt einen weiteren filmischen Höhepunkt: Der in Berlin lebende Regisseur und Filmproduzent Romuald Karmakar bringt das Portrait Ricardo Villalobos’, des prototypischen Techno-DJs unserer Zeit, in die Kinos. Während der 66. Ausgabe des Internationalen Filmfestivals in Venedig wird »Villalobos« seine Weltpremiere auf der Leinwand feiern, wann die Dokumentation in den Kinos zu sehen sein wird, ist derzeit noch unklar.

»Villalobos« konzentriert sich nicht nur auf das Leben und Arbeiten des gebürtigen Chilenens, sondern behandelt durch die langen Interviews mit Ricardo Villalobos auf der nächsten Ebene generelle, Künstlerübergreifende Fragen zur Produktion elektronischer Tanzmusik, das Selbstverständnis des DJs, die Funktion von Clubs und die Kunstproduktion an sich. Gedreht wurde in den ibizenkischen Clubs Amnesia und Privilege, im Rahmen des Sonar Festivals 2006 sowie während der letztjährigen Perlon-Labelnacht in der Panorama Bar des Berliner Clubs Berghain – in dem ansonsten generelles und strenges Filmverbot herrscht.

Der 110-minütige Film erscheint in deutscher Sprache, daneben wird es für die Aufführung in Venedig eine italienische sowie englische Untertitelung geben. Romuald Karmakar ist wohl am Besten bekannt durch »Der Totmacher«, seiner Regiearbeit von 1995 mit Goetz George, seine inhaltlich wichtigeren Arbeiten sind aber zweifellos der Söldner-Film »Warheads« sowie die minimalistische SS-Reden-Umdeutung »Das Himmler-Projekt«. »Villalobos« wiederum markiert Karmakars Abschluss seiner Clubkultur-Trilogie, deren vorangegangene Teile »196 BPM« und »Between the Devila and the Wide Blue Sea« bereits erschienen sind.>>

6.402 Klicks Autor: Grille Kommentare (0) Druckversion Empfehlen
Share


Tags:



Kommentar schreiben
Name: *
eMail:
Homepage:
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail
Visuelle Bestätigung: =>

Auf Grund eines zu hohen Spamaufkommens in den Kommentaren, wird jeder Kommentar vom Admin geprüft und freigegeben. Wir denken dies ist auch in Euerem Interesse, da Ihr sicher auch keinen Bock auf Werbung für gefälschte Gucci-Taschen, Potenzmitteln und anderen Dünnschiss habt.

Eure ToFa


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):

zum Seiten Anfang
© 1999-2020 by Toxic Family | Realisiert mit apexx - © by Stylemotion.de | Optimiert für Firefox ab 3.5 & Internet Explorer 9
Besucher gesamt: 4.847.849 | Besucher heute: 219 | Besucher gestern: 271 | Besucherrekord: 9.668 am 03.08.2013
Werbeslots buchen please visit ToFa.Active